Die bundesweite Aktion 2022

Eine Menschenkette  „Gemeinsam für Menschenwürde und Akzeptanz“

Viele Beteiligte äusserten den Wunsch im Rahmen des 21.Juli 2022 eine bundesweit umsetzbare Aktion durchzuführen.

Es ist nicht ganz einfach eine Aktion zu realisieren, die in jeder Stadt mit wenig Aufwand und ohne finanzielle Mittel umsetzbar ist. Wir haben uns dazu entschieden, unter dem Motto „Gemeinsam für Menschenwürde und Akzeptanz“  in möglichst  jeder Stadt eine Menschenkette zu fotografieren.

Beispielbild einer Menschenkette:

aufgrund von Corona ist es nicht erforderlich sich an die Hand zu nehmen

– die beiden Personen am Ende der Kette sollten die Arme seitlich ausstrecken

Diese Bilder werden in der Dokumentation „aneinandergehängt“ und sollen dann eine Menschenkette durch das gesamte Land ergeben und ein sichtbares und kraftvolles Symbol für Menschenwürde und Akzeptanz ergeben.

Beispielbild Menschenkette